fbpx

LandhausdielenOnline.de

Massive Eiche

Abschleifen/Verlegen

Ihren Parkettboden selbst verlegen oder lieber verlegen lassen?

Abschleifen

Manchmal ist es nötig, dass der Boden abgeschliffen werden muss, bevor er den Look erhalten kann, den Sie sich wünschen.
Abschleifen ist nicht jedermanns Sache und bedarf fachmännischer Kenntnis. Wir erledigen das gerne für Sie.

Verlegen

Sind Sie unsicher wegen der Verlegung des Bodens? Trauen Sie sich selber nicht? Es ist vergleichbar mit dem Verlegen von Laminat und geht an und für sich recht einfach. Unsere Verlegeanleitung hilft Ihnen mit ausführlichen Erklärungen. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, um Gebrauch zu machen von unserem Verlegeservice. Unsere Profis legen den Boden fachmännisch und schnell.

Im Zweifelsfall stehen wir Ihnen auch immer gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen in unserem Ausstellungraum alle Musterproben und erklären die lose schwimmende Verlegungsmethode. Sie können auch ein Musterbrettchen mitnehmen.

Was brauchen Sie, wenn Sie selbst lose schwimmend verlegen möchten?

Erst einmal brauchen Sie die Dielen Ihrer Wahl und die Zubehöre, so wie sie in unseren Angeboten immer mit aufgeführt sind.
Dann soll Ihr Unterboden glatt und 100% trocken sein.

Weiters:

  • Eine Kreissäge
  • Hammer und Schlagholz
  • Einen Zollstock
  • Einen Staubsauger
  • Unsere Verlegeanleitung
  • Gute Laune!

Was brauchen Sie, wenn Sie den Boden von unseren Profis verlegen lassen wollen.

  • Ihre Unterkonstruktion und Estrich soll glatt und trocken sein.
  • Die Lieferung soll rechtzeitig organisiert werden.
  • Ein Verlegedatum soll festgelegt sein.
  • Die Dielen sollen vor Ort, auf der Etage sein, wo verlegt wird.

Unsere Bodenverleger haben jahrelange Erfahrung und sind versierte Fachkräfte. Sie sind schnell und verlässlich. Je nach Wunsch können sie lose schwimmend verlegen oder auch verkleben.

Lose schwimmende Verlegung: Hierzu wird die Trittschalldämmung ausgelegt und werden die Bahnen zusammengeklebt. Dann wird der Boden lose schwimmend verlegt und zwei mal eingeölt. Massive Fußleisten werden eingeölt und montiert.

Im Falle von Verklebung werden die Dielen oder das Fischgrätparkett mit unserem Parkettkleber fixiert, geschliffen und nach der erforderlichen Trocknungszeit 2 mal eingeölt. Massive Fußleisten werden eingeölt und montiert.

MDF Fußleisten, anstelle von massiven Fußleisten, werden auch von unserem Bodenverleger montiert, aber nicht von uns nachlackiert. Nachlackierung ist empfehlenswert.

Korrekturen oder Reparaturen des Bodens

Sichtbarer, leichter Verschleiß der Versiegelung oder matte und raue Stellen können mit einer dünnen Schicht transparentem Hartwachsöl korrigiert werden. Leicht abschmirgeln und Hartwachsöl darüber.

Bei starkem Verschleiß empfiehlt es sich, um Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir Ihnen die richtigen Tipps geben können.

Tipp des Hauses

Holz ist ein Naturprodukt und kann trotz UV-Schutz durch Sonneneinwirkung noch ein wenig verfärben. Achten Sie hierauf bei der Aufstellung der Teppiche und Möbel. Bitte denken Sie daran, um Filzstückchen unter Ihren Möbeln anzubringen und extra Schutzmatten für Bürostühle, damit Kratzer vermieden werden.
Falls Sie nach einiger Zeit eine andere Farbe anbringen möchten, können Sie die bereits aufgebrachte Farbschicht abschleifen und Ihren Boden neu behandeln.

Fußböden, die mit farblosem Hartwachsöl behandelt worden sind, sind einfacher zu pflegen und zu reparieren als Landhausdielen mit  Farböl. Wenn nämlich die Schicht mit dem Farböl beschädigt ist, könnte nach der Reparatur eher ein Farbunterschied auftreten.

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Produkten wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an

Scroll naar top

Unsere Öffnungszeiten:

Kontakt & Fragen

*Nur bei Yahoo-Adressen: Schicken Sie uns bitte nach dem Ausfüllen eine Email an info@landhausdielenonline.de mit der Meldung daß das Formular ausgefüllt wurde.