Holzboden verlegen: Selber verlegen oder verlegen lassen?

Ihr Parkettboden selbst verlegen oder lieber verlegen lassen?

building-1080599-960x639Sind Sie unsicher wegen der Verlegung des Bodens? Oder trauen Sie sich vielleicht (noch) nicht das Parkett selbst zu verlegen? Es gibt immer noch die Möglichkeit um den Boden verlegen zu lassen durch einen Profi Parkettverleger, aber wir sind der Meinung, daß die Verlegungsart, die wir Ihnen empfehlen, sehr einfach ist und Sie das selber können! Schauen Sie noch einmal kurz auf Parkett lose schwimmend verlegen oder Parkett-holzboden einfach verlegen.

Wenn Sie oder ein Bekannter schon einmal Laminat verlegt haben, können Sie bestimmt auch Eiche Massivholzboden verlegen! Es ist durchaus vergleichbar. Außerdem sparen Sie sich eine Menge Geld sozusagen im Handumdrehen.

Im Zweifelsfall können Sie uns gerne einmal anrufen, wir helfen Ihnen immer weiter! Wir können Ihnen dieses System um Parkett zu verlegen auch gerne bei uns im Ausstellungsraum vor Ort einmal vorführen.

 

Bewaren

Wollen Sie Ihren Boden gerne Verlegen lassen?

Was brauchen Sie wenn Sie selbst lose verlegen möchten?

Zu der von uns angebotenen Ware (Sie bekommen von uns immer ein komplettes Angebot mit den erforderlichen Sachen), Sollten Sie ein Paar Sachen vor Ort haben bevor Sie anfangen. Außerdem soll Ihre Unterkonstruktion (fast ganz) gerade und 100% trocken sein.

  • Eine Kreissäge
  • Einen Zollstock
  • Einen Staubsauger
  • Gute Laune!

Parkettverleger einschalten oder nicht?

Doch lieber den Holzboden verlegen lassen? Die von unserem Unternehmen vermittelten unabhängigen und freiberuflichen Bodenleger haben jahrelange und gute Erfahrung mit dem von uns empfohlenen System der schwimmenden Verlegung und haben zahlreiche Projekte zur langjährigen Zufriedenheit unserer Kunden abgerundet. Landhausdielen verlegen lassen ist gar nicht so teuer! Wir machen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag für die zu verlegen Quadratmeter.

Jedenfalls wird der Profiverleger den ganzen Boden komplett lose schwimmend für Sie abarbeiten. Er wird erst die Trittschalldämmung legen, dann die Dielen verlegen, die Stahlfedern anbringen, die Fußleisten an die Wand schrauben und das Hartwachsöl in zwei Schichten auftragen. Wenn Sie noch spezielle Wünschen haben, dann sagen Sie uns einfach Bescheid. Der Verleger wird sie gerne für Sie ausführen.

Wenn Sie den Boden doch lieber verkleben oder verschrauben möchten, dann wäre das selbstverständlich für unseren Verleger auch möglich.

Profi buchen?

Wir würden Sie bitten, um sich rechtzeitig zu melden, wenn eine Verlegung durch den Profi in Frage kommt, denn:

  • Ihre Unterkonstruktion und Estrich soll trocken sein
  • Die Lieferung soll rechtzeitig organisiert werden
  • Sie sollen Rücksicht auf das Akklimatisieren des Holzes nehmen (einige Tage)
  • Der Termin soll noch gemacht werden mit dem Verleger (er hat meistens noch andere Aufträge eingeplant)

     

Möchten Sie auf dem laufenden gehalten werden von unseren Sonderaktionen und Neuigkeiten aus Holzbodenland?